zum Kontaktformular

Bode Museum beim Festival of Lights 2017

Vor nicht einmal einem halben Jahr stand des Bode Museum wegen des spektakulären Goldmünzenraub “Big Maple Leaf” in den Schlagzeilen. Jetzt im Oktober konnten die Besucher des Festival of Lights das Bode Museum im Lichterglanz bestaunen. Bei den Illustrationen handelte es sich um Standbilder, die im 1 oder 2 minütigen Rhythmus wechselten.

Bode Museum beim Festival of Lights 2017

Hintergrund Infos

Was ist das Festival of Lights?

Das Festival of Lights ist eines der bekanntesten Lichtfestivals weltweit und lockt Jahr für Jahr viele Zuschauer von nah und fern nach Berlin. In der ersten Oktober Woche eines jeden Jahres werden Lichtinstallationen und Video Mappings auf bekannte Berliner Wahrzeichen projiziert. Auf mindestens einem Gebäude finden jährlich wechselnd Wettbewerbe statt, bei dem verschiedene Video Projektionen gegeneinander antreten. Das Festival of Lights wird durch 

Was ist Berlin leuchtet ?

Parallel zum Festival of Lights gibt es außerdem Berlin leuchtet, bei dem auch auf bekannten Gebäuden oder Berliner Wahrzeichen Lichtinstallationen zu sehen sind, die jedoch meist keine Video Projektionen sind.

Berliner Wahrzeichen die beim Festival of Lights und Berlin leuchtet angestrahlt werden/wurden

  • Fernsehturm am Alexanderplatz
  • Berliner Dom
  • Brandenburger Tor
  • Siegessäule
  • Hotel Adlon
  • Hotel de Rome
  • Staatsoper Bebelplatz
  • juristische Fakultät
  • Humboldt Universität
  • Neuer Marstall
  • Nikolaikirche, Nikolaiviertel
  • Altes Stadthaus
  • Funkturm
  • Humboldt Forum
  • Potsdamer Platz
  • Gasometer
  • Schöneberg Rathaus
  • Siegessäule 

Mottos der vergangenen Jahre

  • 2017 - Creating Tomorrow
  • 2016 - Berlin im Lichterglanz
  • 2015 - New Dimensions
This entry was posted in Allgemein, Berlin, Galerien.

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *

*
*