zum Kontaktformular

Über mich

TE-Fotos immer am Abdrücker

Wer oder was steckt eigentlich hinter TE-Fotos?  Ich bin Timo Eckhardt und leidenschaftlicher Hobbyfotograf. Ich stamme aus einem kleinen Ort in Südniedersachsen und habe die Leidenschaft zur Fotografie über meine sportlichen Aktivitäten auf den hiesigen Sportplätzen entdeckt und immer weiter intensiviert. Gemeinsam mit zwei Freunden habe ich 2012 das regionale Fußballportal regiokick.com aus der Taufe gehoben und beschäftige mich seither in meiner Freizeit mit der Sportberichterstattung und Fotografie. 

Entwicklung der Fotobox von TE-Fotos

Anfang 2017 habe ich mich für eine Familienfeier mit dem Bau einer Fotobox / Photobooth beschäftigt. Als Ergebnis dabei kam die auf dieser Seite beworbene Fotobox von TE-Fotos heraus, die durch einfache Bedienung, viele Requisiten, individuelle Hintergründe, Live Slideshow auf Großbild Monitor und vielem mehr besticht. Seither vermiete ich Fotoboxen und technisches Equipment für alle Arten von Events und Veranstaltungen. Für die technikaffinen gebe ich auch gerne weitere Infos zum Do it Yourself Bau einer Fotobox. Dabei habe ich auf die Kombination von folgenden Kernkomponenten gesetzt:

  • Digitale Spiegelreflex Kamera von Canon
  • PC Monitors
  • Raspberry Pi (Raspbian)
  • Studio Blitz mit 300Ws
  • Beauty Dish
  • schwarz lackierte Holzbox
  • 35mm Boxenstativ
  • roter “Totmannschalter” als Auslöser 

Außerdem habe ich als Zubehör weiteres Euqipment für die Fotobox angeschafft:

  • flexibles Hintergrundsystem
    • 2 bis 4 Metern in der Breite
    • 1,50 bis 2,50 Meter in der Höhe
    • inklusive der folgenden Hintergrundfarben
      • weiß
      • grau
      • creme
      • schwarz
  • 40 & 32 Zoll Monitor mit standfestem Stativ zum Abspielen aller gemachten Fotos. Übertragung der Fotos erfolgt kabellos, sodass der TV lediglich Strom benötigt und auch in separaten Räumen aufgestellt werden kann
  • Tablet mit Stativ zum Anschauen der Fotos in einer Touch Galerie und auch in einer Diashow

Mein Weg zur Fotografie

Schon immer verspürte ich den Hang, Momente fotografisch festzuhalten. Zu Beginn noch mit kleinen Kompaktkameras, dann teilweise mit geliehenen Spiegelreflexkameras und schließlich habe ich dann das gesparte Geld in meine erste digitale Spiegelreflexkamera  (DSLR) investiert. Nach und nach beschäftigte ich mich mehr mit den Elementen der Fotografie und neben dem selbsterlernten Wissen stiegen auch meine Anforderungen an meine eigenen Bilder. So folgten auf die erste DSLR neben dem Standardobjektiv und einem lichtstarken Tele Objektiv 70-200mm F2.8 auch noch ein Superweitwinkel Objektiv 10-22mm F3,5, sowie ein lichtstarkes Sigma 18-35mm F1.8 und ein 50mm F1.4. Mittlerweile arbeite ich hauptsächlich mit einer Canon EOS 7D Mark II, sodass mir bei 10 Bildern pro Sekunde auch keine noch so schnelle Szene mehr durch die Lappen geht, als weitere Kameras nutze ich außerdem eine EOS 650D und eine 700D.

Der besondere Reiz an der Sportfotografie sind neben schnellen Bewegungen, emotionale und spannungsreiche Momente in Bildern einzufrieren. So habe ich im Laufe der letzten 10 Jahre neben dem Fußball eine Vielzahl an anderen Sportarten kennen- und zu fotografieren gelernt. Unter anderem konnte ich Erfahrungen in folgenden Bereichen der Sportfotografie gesammelt: Springreiten, Dressureiten, Leichtathletik, Volksläufe, Triathlon, Beachvolleyball, Handball oder Schwimmen. Diese Erfahrungen möchte ich auf TE-Fotos mit euch teilen und euch Einblicke in einige meiner Fotoserien geben.

Fotografie Referenzen

 

Journalistische Tätigkeiten 

beispielhafte journalistische Beiträge – über 1000 Artikel von 2012 bis heute: