zum Kontaktformular

Pferdefotografie im Schnee

Wer kennt sie nicht, die Reitbilder von Reiter und Pferd in der unberührten Natur? Am ersten Dezember Wochenende gab es den ersten Schnee im Weserbergland und so nutzten wir die schöne Winterlandschaft mit Cosima für meine ersten Versuche in der Pferdefotografie im Winter. Leider hatte es nach dem Schnee am Vormittag bereits zum Nachmittag wieder angefangen zu regnen, sodass Pferd, Reiter und ich als Fotograf etwas nass wurden.  Auch wir hatten uns vorgenommen uns an solchen Portraitfotos von Pferd und Reiter zu versuchen und so  stiefelten wir gemeinsam auf eine große Wiese vor einem Wald am Rande der Weser und kamen zu folgenden Fotos. 

Worauf ist bei der Pferdefotografie bzw. bei Reitbildern im Stand zu achten?

  • Aufmerksamkeit des Pferdes sollte in Richtung Fotograf gerichtet sein
  • wenn man Bilder möchte, auf denen das Pferd freistehend ohne Halfter etc. zu sehen ist, ist für die spätere Retusche am Kopf ein schmales Halfter von Vorteil

Pferdefotografie – Portraitsfotos – Reitbilder im Stand

Wie wurden die Fotos für die Pferdefotografie bearbeitet?

Alle Fotos wurden zunächst mit Photoshop bearbeitet, sodass Strick und Halfter vom Pferd verschwanden. In Lightroom wurde dann die Feinjustierung und das Finish gemacht.

Hier als Beispiel der Vorher Nachher Vergleich

Pferdefotografie im Schnee vor der Bearbeitung
 
Habt ihr Fragen zur Fotoretusche von Reitbildern oder zur Pferdefotografie? Ich freue mich auf eure Kommentare.
This entry was posted in Galerien, Reiten and tagged , .

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *

*
*