zum Kontaktformular

Silvester in Berlin – Feuerwerk fotografieren leicht gemacht

Von unserem Balkon hatte man Silvester in Berlin einen guten Ausblick auf eine Kreuzung, die zu Silvester viele Bewohner anlockt, um hier ihr Silvester Feuerwerk abzubrennen. Daher möchte ich hier ein kleines Beispiel liefern um beim Feuerwerk fotografieren eine gute Figur abzugeben. Wir hatten es uns also auf dem Balkon gemütlich gemacht um das Ganze Treiben von oben zu beobachten und uns an den Feuewerken zu erfreuen. Ab 18 Uhr hörte man es immer wieder durch die Straßen knallen und ab 21 Uhr konnten wir immer mal wieder vereinzelte Feuerwerke sehen. Von 0 Uhr bis ungefähr 1:15 Uhr saßen wir dann in der ersten Reihe für die tollen Feuerwerke.

Silvester in Berlin – Feuerwerk fotografieren leicht gemacht

Mit meiner Canon Spiegelreflex Kamera auf Stativ und einem programmierbarem Fernauslöser habe ich automatisch alle X Sekunden ein Foto machen lassen und am Ende dann eine kleine Auswahl an Fotos rausgesucht, die ihr euch in dieser Galerie anschauen könnt.

Was wird für gute Feuerwerk Fotos gebraucht?

  • digitale Kamera – ich nutze eine Canon DSLR
  • standfeste Stativ – hier greife ich auf das togopod Stativ Alexander zurück
  • Fernauslöser – ich nutze ein kabellosen Fernauslöser, der Intervallaufnahmen ermöglicht.

Tipps & Tricks um ein Feuerwerk zu Fotografieren – Einstellungen

  • Position ausfindig machen, bei der man nicht inmitten der Zuschauer steht sondern ein möglichst freies Sichtfeld hat.
  • Manuell fokussieren – im Bereich Unendlich – Bei Dunkelheit hat der Autofokus gerne Probleme.
  • Ich kann hier nicht “die Beste Einstellung” empfehlen, aber wichtig ist das Zusammenspiel von Blende, ISO und der Verschlusszeit zum Feuerwerk fotografieren vertraue ich meist auf folgende Einstellungen:
    • Blende 8 bis 11
    • ISO 100 bis 400
    • Verschlusszeiten nach Belieben 10/15/30 Sekunden

Mein favorisierte Einstellung war:
Blende 9 | ISO 100 | Verschlusszeit 15 Sekunden

 

Tipps & Tricks für Feuerwerkfotos in Photoshop

Wenn ihr viele Fotos vom Feuerwerk gemacht habt und alle aus der gleichen Position gemacht wurden sind, können hinterher einzelne Feuewerk Fotos gestacked werden. Sodass einzelne Feuerwerke auf einem Foto überlagert werden. Wie das geht?

  • Wählt ein Foto als Grundlage / Hintergrund aus
  • Fügt ein neues Foto als neue Ebene in Photoshop hinzu
  • Erstellt eine Ebenenmaske auf der neuen Ebene
  • Macht eine Farbmaske auf alle Lichter

Ihr habt Fragen zur Erstellung von Feuerwerk Fotos oder der Bearbeitung von Feuerwerk Fotos in Photoshop, dann freue ich mich auf die Fragen in den Kommentaren.

This entry was posted in Berlin, Fotografie, Nachtfotografie, Reiseblog, Tipps und Tricks.

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *

*
*